Online-Angebote / Kursdetails

22T-FSU-12 - Wirklich Grün: Wie quantifiziert man Umweltlasten? Öffentliche Samstagsvorlesung "ChemGeo aktuell" von Prof. em. Dr. Günter Kreisel, Institut für Technische Chemie und Umweltchemie


Welche Auswirkungen hat ein Produkt oder eine Dienstleistung auf die Umwelt und wann ist etwas wirklich umweltfreundlich und nachhaltig?


Hierfür gibt es unterschiedliche Messmethoden: solche, die die Vergangenheit beschreiben (Ökobilanzen), solche, die Ziele aus der Zukunft für unser derzeitiges Handeln verwenden (Planetare Grenzen) und solche, bei denen das gesamte Geschehen in der Zukunft liegt, aber aktuelle Erkenntnisse verwendet werden (Umweltverträglichkeitsprüfung).


Der Vortrag stellt diese Konzepte vor und wird dabei insbesondere die einzelnen Stufen der Ökobilanzierung erläutern. Diese Abschnitte werden mit eigenen Ökobilanzdaten verschiedenster Anwendungsfälle illustriert. Außerdem wird auf aktuelle Probleme (z. B. Plastik, Elektroauto) eingegangen.


Anhand von 11 „goldenen Regeln“ zeigt der Vortrag die Möglichkeiten und Grenzen der Methode. Zusammenfassend wird der Frage nachgegangen, ob und welchen Einfluss Ökobilanzen auf die Verbesserung unserer Umweltsituation haben oder haben können.

Der Referent:


Günther Kreisel ist Chemiker und wurde 1977 an der Friedrich-Schiller-Universität promoviert. Seit den 1980er Jahren bis zu seiner Emeritierung 2012 war er an der Universität Jena als Wissenschaftler und Dozent tätig, unter anderem als Leiter des Chemietechnikums am heutigen Institut für Technische Chemie und Umweltchemie. 2003 erhielt er den Thüringer Forschungspreis im Bereich Grundlagenforschung für eine Arbeit mit dem Titel "Eine mögliche präbiotische Bildung von Ammoniak aus molekularem Stickstoff auf Eisensulfidoberflächen". Günter Kreisel arbeitet auch nach seiner Emeritierung weiterhin als Dozent, unter anderem an der Universität Regensburg.


Veranstaltungsort für die Vorlesungen ist der Hörsaal IAAC, Humboldtstr. 8, 07743 Jena.

Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 10.30 Uhr.


Was ist "ChemGeo aktuell"?


Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät stellen in allgemeinverständlichen Vorträgen ihre aktuelle Forschungsthemen vor.


Die Samstagsvorlesungen richten sich an alle, die sich für die Bereiche Chemie, Geowissenschaften und Geographie interessieren. Egal ob Schüler bzw. Schülerin, Student bzw. Studentin, Alumnus, berufstätig oder bereits im Ruhestand: Alle Interessierten sind herzlich willkommen!


Der Eintritt ist frei. Die Samstagsvorlesungen finden jeweils im Wintersemester statt.


Die Vorträge im Wintersemester 2022/23 werden aufgezeichnet und die Videos werden im Anschluss auf dieser Webseite sowie in der Digitalen Bibliothek Thüringen veröffentlicht.


Samstagsvorlesungen in Zeiten von Corona: Bitte beachten Sie die jeweils aktuell geltenden Hygieneregeln. Mögliche kurzfristig auftretende pandemiebedingte Einschränkungen werden auf der Webseite der Friedrich-Schiller-Universität veröffentlicht.


Aktuelles Programm

Hinweise
Nach aktuellem Stand ist im Wintersemester 2022/23 die Platzkapazität im Hörsaal nicht mehr eingeschränkt, sodass keine Voranmeldung notwendig ist.

Link extern
https://www.chemgeo.uni-jena.de/samstagsvorlesung#programm

Thema:
Chemie

Projektart:
Vortrag / Event

Klassenstufe:
8 -

Zugang:
individuell

Beginn:
Sa., 14.01.2023,
10:30 - 12:00 Uhr

Anmeldebedingungen:
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena claudia.hilbert@uni-jena.de
Max-Wien-Platz 1; 07743 Jena
Telefon 0 36 41 - 94 70 03; Telefax 0 36 41 - 94 70 02
E-Mail: dekanat-paf@uni-jena.de
www.physik.uni-jena.de/samstagsvorlesungen.html

  • Eine Glasprobe mit Bioglas

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Chemisch-Geowissenschaftliche-Fakultät
Humboldtstraße 11
07743 Jena

Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Friedrich-Schiller-Universität JenaChemisch-Geowissenschaftliche-Fakultät
Humboldtstraße 11
07743 Jena

Claudia Hilbert
Telefon: 03641-948005
E-Mail:



https://www.chemgeo.uni-jena.de/

Info:

Diese Veranstaltung kann ohne Anmeldung besucht werden!

Info beachten